huschen


huschen
hụ|schen ; du huschst

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Huschen — Húschen, verb. reg. welches gleichfalls nur im gemeinen Leben üblich ist; theils als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, sich in schneller unvermerkter Eil fortbegeben. Sie huschten alle über den Gang nach ihren Zimmern; wofür auch wischen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • huschen — Vsw std. (16. Jh., Form 18. Jh.) Stammwort. Wie die Interjektion husch (die wohl die Grundlage bildet) seit dem 16. Jh. bezeugt (zunächst in der Form hoschen). Als Interjektion vergleicht sich außerhalb des Deutschen ne. hush still . Es besteht… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • huschen — »flüchtig dahingleiten, sich rasch bewegen«: Das seit dem 16. Jh. (zunächst in der Lautung hoschen) bezeugte Verb ist von der Interjektion »husch!« (mhd. hutsch!) abgeleitet. Die Interjektion, die wahrscheinlich lautnachahmender Herkunft ist,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • huschen — V. (Aufbaustufe) sich schnell und geräuschlos fortbewegen Synonym: wischen Beispiel: Plötzlich huschte eine Maus über den Weg …   Extremes Deutsch

  • huschen... — hin und her huschen шнырять, сновать (туда и сюда) → Hin und Her huschen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • huschen... — hin und her huschen шнырять, сновать (туда и сюда) → Hin und Her huschen …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • huschen — hu|schen [ hʊʃn̩] <itr.; ist: sich lautlos und flink fortbewegen: leise huschte das Mädchen ins Zimmer; schnell über die Straße huschen. * * * hụ|schen 〈V. intr.; ist〉 sich schnell u. lautlos fortbewegen ● sie huschte durchs Zimmer; eine… …   Universal-Lexikon

  • huschen — [auf leisen Sohlen] schleichen, sich leise/vorsichtig bewegen, wischen. * * * huschen:⇨eilen(I,1) huschenaufleisenSohleneilen,sichvorsichtig/behutsam/leisebewegen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • huschen — hụ·schen; huschte, ist gehuscht; [Vi] 1 irgendwohin huschen sich sehr schnell und leise irgendwohin bewegen: Eine Eidechse huschte über den Weg 2 meist ein Lächeln huscht über jemandes Gesicht geschr; jemand lächelt ganz leicht und kurz …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • huscheln — hụ|scheln 〈V.; hat〉 I 〈V. intr.; umg.〉 schnell u. flüchtig arbeiten II 〈V. refl.〉 sich in etwas huscheln sich in etwas warm einhüllen, sich in etwas kuscheln ● sich in seinen Mantel, in die Kissen huscheln [vermutl. zu hudeln od. huschen] * * *… …   Universal-Lexikon